• Gesundheit und Gesundheitswesen

Gesundheit und Gesundheitswesen

Ein gutes und funktionierendes Gesundheitswesen ist von zentraler gesellschaftlicher Bedeutung, nicht nur für das Wohlergehen der Menschen, sondern auch hinsichtlich der steigenden Gesundheitskosten, die den Staatshaushalt belasten. Nicht ohne Grund nimmt die Gesetzesdichte im Gesundheitswesen stetig zu und ist das Gesundheitsrecht ständigen Änderungen ausgesetzt.

Das hat viele Ursachen, wie z. B. den zunehmenden Wettbewerb im Gesundheitswesen, die Notwendigkeit der Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung oder die Änderungen bei der Kostenerstattung. Bei alledem stehen Qualität, Innovation und (Patienten-)Sicherheit im Vordergrund. Das ärztliche Disziplinarrecht spielt dabei eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus hat die Dezentralisierung in unter anderem der Jugendhilfe dafür gesorgt, dass sich das Spielfeld drastisch geändert hat.

Eine gute Rechtsberatung in Bezug auf Verfahren und vertragsrechtliche Angelegenheiten ist in dieser zunehmend komplexer werdenden Welt für alle im Gesundheitswesen berufstätige Personen von wesentlicher Bedeutung. Wir verfügen über umfassende Erfahrungen im Bereich des Gesundheits- und ärztlichen Disziplinarrechts und beraten sowohl Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und Kliniken wie auch individuelle Pflegekräfte in allen rechtlichen Fragen des Gesundheitswesens.

Unsere Erfahrung in Sachen Gesundheitswesen und Gesundheitsrecht erstreckt sich unter anderem auf die folgenden Bereiche:

  • ärztliches Disziplinarrecht
  • Arbeitsgemeinschaften (einschließlich Ärztepartnerschaften)
  • Begleitung neuer Initiativen (z. B. Kliniken)
  • Haftung im Gesundheitswesen
  • Einkauf und Ausschreibung von Gesundheitsleistungen
  • Streitigkeiten zwischen im Gesundheitswesen berufstätigen Personen, Einrichtungen und Versicherern
  • Verfahren vor dem Schiedsgericht für das Gesundheitswesen